KYC – Was ist es und warum ist es wichtig?

Was ist KYC?

Bei Know your customer (KYC), handelt es sich um einen Prozess der Identifizierung, der die Identität des Kunden durch ein Unternehmen überprüft. Das Hauptziel von KYC ist es, potenzielle Risiken illegaler Absichten für Geschäftsbeziehungen mit den Kunden zu bewerten.

Block Stocks ist die Plattform, die zwei Arten von Kunden verbindet: Investoren (natürliche Personen) und Startups und KMU (eingetragene Unternehmen). Da für diese Unternehmen der Rechtsstatus unterschiedlich ist, haben wir für beide Kundentypen separate KYC-Prozesse eingeführt.

Block Stocks Prozess des Investoren-KYC’s:

  1. Identität des Investors wird festgelegt (Identitätsnachweis und Anschrift).
  2. Bestätigung der Herkunft des zu investierenden Geldes.
  3. Überprüfung, ob der Investor bereits mit Geldwäsche in Berührung gekommen ist (AML).

Block Stocks Prozess für Startups und KMU:

  1. Grunddaten des Unternehmens:
    – Name der Firma.
    Rechtliche Form.
    – Gründungsland.

  2. Unternehmensunterlagen:
    – Gründungsurkunde (oder rechtliches Dokument im Zusammenhang mit der Gründung des Unternehmens).
    – Nachweis des Geschäftsführers.
    – Nachweis der Anschrift und der Identität des Geschäftsführers.
    – Bescheinigung der Aktionäre.
    – Gesellschaftsvertrag (ein Dokument, aus dem sich die Gesellschaft gebildet hat).
    – Nachweis der Adresse.
    – Finanzbericht (der letzten Geschäftsjahre).
    – Nachweis der Anschrift und Identifizierung der “wirtschaftlichen Eigentümer” (Aktionäre, die mehr als 25% des Eigenkapitals der Gesellschaft halten).

Wieso ist KYC wichtig?

Das Hauptziel des Know-Your-Customer-Prozesses besteht darin, Diebstahl zu erkennen, die Finanzierung von Terroristen sowie Geldwäsche und Finanzbetrug zu verhindern. Unser Prozess verhindert, dass Block-Stocks absichtlich oder unabsichtlich für Geldwäsche-Aktivitäten eingesetzt wird.

Des weiteren baut Block Stocks dank KYC auch ein besseres Verständnis für seine Kunden – Investoren, Startups & KMU – auf, um hier maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten zu können und die Risiken zu minimieren.

KYC ist eine weltweit gängige Praxis in der Finanzindustrie. Es wird von den Regulierungsbehörden gefordert, mit dem Ziel, alle Interessengruppen innerhalb des Ökosystems zu schützen. Dank eines effektiven KYC-Verfahrens wird das finanzielle Risiko von Geschäftsmodalitäten zwischen Investoren und Startups und KMU in Block-Stocks deutlich reduziert.

Wenn Sie mehr dazu erfahren wollen, klicken Sie bitte hier. (hier)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *